Sonderausstellung "Stop and Go" - die muTiger-Stiftung zu Gast bei der DASA

Die Deutsche Arbeitsschutz Ausstellung (DASA) in Dortmund begeistert mit einem interaktiven Lern- und Erlebnisparcours rund um das Thema "Mensch - Arbeit - Technik" jährlich rund 180.000 Besucherinnen und Besucher. Mit spannenden Dauerausstellungen und regelmäßig wechselnden Sonderausstellungen und Events, werden Jung und Alt dazu animiert, sich mit Themen wie zum Beispiel Umwelt, Nachhaltigkeit und Zukunft auseinander zu setzen. Die Sicherheit am und um den Arbeitsplatz herum stehen dabei im Vordergrund.

Im Rahmen der Sonderausstellung zum Thema "Stop and Go" dreht sich alles um das Thema Mobilität. Im Straßenverkehr treffen täglich nicht nur verschiedene Verkehrsmittel aufeinander, sondern auch verschiedene Charaktere - jeder will in eine andere Richtung und mit einer anderen Geschwindigkeit - dies kann im schlimmsten Fall auch zu unliebsamen Reibereien führen. Wie man sich in solchen kritischen am besten schützen kann, lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer muTiger-Kurse.

Unter dem Motto "Steig' ein" fand am 04. November 2018 ein Aktionstag statt und die muTiger-Stiftung war mit einem eigenen Messestand live mit dabei. Mit Workshops hat das Team der muTiger-Stiftung Besucherinnen und Besucher auf das Thema "Zivilcourage" aufmerksam gemacht und dessen zentrale Bedeutung in der Gesellschaft verdeutlicht.

"Ein rundum gelungener Tag!", finden nicht nur die faszinierten Gäste, die sich am Messestand über die Ziele und Aktivitäten der muTiger-Stiftung informiert haben.